Chancen in Mittel- und Osteuropa

Laut Nielsen-Daten haben Handelsmarken in den letzten 10 Jahren in Mittel- und Osteuropa ein starkes Wachstum erlebt. Nachrichtensprecherin Judith Kolenburg wirft einen Blick auf die Handelslandschaft und die Chancen für Handelsmarken-Hersteller. Meryl Perrot gibt ein Update zum Bio-Trend und den Produktionsherausforderungen, denen er nach seinem „Corona-Boost“ gegenübersteht. Unterdessen berichtet Hans Kraak über neue Einkaufsmuster der Verbraucher und was einige Einzelhändler tun, um eine neue Kundenbindung zu erreichen. Nur in englischer Sprache verfügbar. Klicken Sie hier, um das Video herunterzuladen.

Immer einen Schritt voraus sein

Auch wenn der Anteil der Handelsmarken in Europa im Jahr 2020 stark war, wird es Zeit für Einzelhändler und Hersteller, noch mehr Innovationen bei Handelsmarken zu zeigen und ihre Position weiter zu stärken. Gastgeber Edgar Elzerman spricht mit Delfim dos Santos, Daymons Vice President Europe & Asia Pacific, über Chancen für die Branche. Nur in englischer Sprache verfügbar. Klicken Sie hier, um das Video herunterzuladen.

Handelsmarkenanalyse in Europa

Was sind die neuesten Entwicklungen bei Handelsmarken und FMCG in Europa? Das Forschungsunternehmen Nielsen IQ analysiert Länder und Kategorien und gibt einen Ausblick auf die kommenden Jahre. Weitere Informationen zu den neuesten Handelsmarkendaten finden Sie unter plmainternational.com/yearbook. Nur in englischer Sprache verfügbar. Klicken Sie hier, um das Video herunterzuladen.